Sebastian Steineke Ihr Bundestagsabgeordneter für den Nordwesten Brandenburgs Ostprignitz-Ruppin, Prignitz, Havelland
Besuchen Sie uns auf http://www.sebastian-steineke.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
16.06.2017, 13:34 Uhr | Stephanie Fedders / Wahlkreisbüro
Anerkennung für ehrenamtliches Engagement
Sebastian Steineke MdB übergibt Spende an die Jugendfeuerwehr Neustadt (Dosse)

Einmal nicht zum Üben, sondern zur Übergabe von Geschenken trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Neustadt (Dosse) am 15. Juni 2017 an der Wache in der Schulstraße. Sebastian Steineke, Bundestagsabgeordneter für den Nordwesten Brandenburgs, hatte gemeinsam mit Neustadts Bürgermeister Karl Tedsen bei der Besichtigung der neuen Wache im März diesen Jahres die Bereitschaft signalisiert, die Jugendarbeit zu unterstützen. 
 
Wehrführer Heino Arndt und Jugendwart Sven Rühmland freuten sich über das Signal und mussten nicht lange überlegen, um einen Vorschlag zu unterbreiten, womit man dem Nachwuchs eine Freude machen könnte. Ein neuer Basketballkorb sowie zwei Zwei-Mann-Zelte wären klasse.
Karl Tedsen (links), Amtsdirektor Dieter Fuchs (hintere Reihe 3.v.l.), Wehrführer Heino Arndt (2.v.r.), Jugendwart Sven Rühmland (hintere Reihe, 4.v.l.) und Sebastian Steineke MdB (Mitte) mit den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Neustadt (Dosse).
Letztere sollen in den Sommerferien zum Einsatz kommen, wenn die Jungen und Mädchen zum Zeltlager aufbrechen. „Dank der neuen Zelte können auch Kinder mitfahren, die keine eigenen besitzen“, erklärte Heino Arndt. Zehn Mädchen und Jungen sind aktuell in der Jugendabteilung aktiv. „Denjenigen zu danken, die sich für die Gemeinschaft einsetzen und sich zum Wohle anderer engagieren, macht besonders viel Freude“, sagte Sebastian Steineke. Er wolle gemeinsam mit den Trägern des Brandschutzes auch weiterhin die wichtige Arbeit der Wehren unterstützen und ein offenes Ohr für ihre Belange haben.
 
aktualisiert von Nando Strüfing, 16.06.2017, 13:43 Uhr