Presse

30.08.2017   Gegner des rot-roten Vorhabens sammeln Anfragen zur Briefwahl ein / Unterschriftenverfahren wesentlich komplizierter als beim ersten Anlauf der Volksinitiative
Runde zwei des Widerstands gegen die Kreisgebietsreform
Zur Meldung

Neuruppin (crs) 129 464 Unterzeichner gegen die Kreisgebietsreform konnten Anfang des Jahres gesammelt werden. Der zweite Schritt hin zu einem Volksentscheid wird aber nicht mehr so einfach. Denn Straßensammlungen sind jetzt nicht mehr erlaubt. „Wir wissen...

30.08.2017   Gegner der geplanten Kreisreform starten Volksbegehren in Neuruppin, Bürger können auch per Formular unterschreiben
Widerstand auf dem Postweg
Zur Meldung

Neuruppin. Die CDU ist noch dabei, ihren Stand vor dem alten Gymnasium in Neuruppin zusammenzubauen, da kommen gestern Mittag schon die ersten Neuruppiner, die unterschreiben wollen. Jan Redmann, Landtagsabgeordneter und Kreis-Chef der Christdemokraten in Ostprignitz-Ru...

29.08.2017
Volksbegehren gegen Kreisreform startet
Zur Meldung

PERLEBERG Der Kampf gegen die Zwangsfusionen von Kreisen geht in die zweite Phase. Ab heute können Bürger das Volksbegehren „Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen“ mit ihrer Unterschrift unterstützen. Dazu müssen sie...

29.08.2017   Hans Lange zu Gast in Perleberg – Listen liegen jetzt aus
Unterschrift gegen die Kreisreform ab heute
Zur Meldung

Perleberg. Am heutigen 29. August startet das Volksbegehren gegen die Kreisreform. Der Verein „Bürgernahes Brandenburg“ hat mit der Volksinitiative bereits die erste Stufe erfolgreich bestritten. Die CDU-Abgeordneten im Nordwesten Brandenburgs sowie vi...

29.08.2017   80 000 Unterschriften in sechs Monaten: Kampagne für ein Volksbegehren beginnt auf dem Schulplatz
Kreisreform: Gegner starten in Neuruppin neu
Zur Meldung

Neuruppin. Der Widerstand in Ostprignitz-Ruppin gegen die Pläne des Landes für eine Zwangsehe mit der Prignitz ist groß. Nicht umsonst startet das landesweite Bündnis gegen die aus Potsdam verordnete Kreisreform die zweite Stufe der Volksinitiative ...

29.08.2017   Zum Start eine Infoveranstaltung auf dem Neuruppiner Schulplatz
CDU wirbt für Volksbegehren
Zur Meldung

Neuruppin (RA) Am heutigen Dienstag startet das Volksbegehren gegen die Kreisgebietsreform. Der Verein „Bürgernahes Brandenburg“ hat mit der Volksinitiative bereits die erste Stufe erfolgreich bestritten. Unter anderem die CDU und deren Kommunalpolitik...

29.08.2017
„Pollo“-Fahrt mit Sebastian Steineke
Zur Meldung

Groß Pankow. Bei einer Sonderfahrt mit dem „Pollo“, einer historischen Schmalspurbahn, können interessierte Bürger aus Ostprignitz-Ruppin und der Prignitz am Mittwoch, 30. August, den Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke (CDU) kennenle...

28.08.2017
Stammtisch zum Thema Windkraft
Zur Meldung

Ostprignitz-Ruppin (RA) Das Thema Windenergie wird an diesem Mittwoch beim „Windkraft-Stammtisch“ ab 18 Uhr in den Märkischen Höfen in Netzeband diskutiert. „Wir möchten mit Blick auf die bevorstehende Bundestagswahl Bilanz ziehen und di...

27.08.2017   Internetpräsenz der Politiker: BRAWO klickte sich durch Facebook, Twitter & Co.
Direktkandidaten in sozialen Medien aktiv
Zur Meldung

Havelland. Zwei Milliarden Menschen weltweit nutzen Facebook. Im Juni dieses Jahres sind erstmals mehr als 30 Millionen aktive Nutzer in Deutschland gezählt worden. Davon nutzen laut Facebook rund 23 Millionen den Dienst täglich. Auch andere soziale Medien k&...

26.08.2017
CDU diskutiert über Windkraft
Zur Meldung

Netzeband. Einen Stammtisch zum Thema Windkraft veranstaltet der CDU-Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke am Mittwoch, 30. August, ab 18 Uhr im Landhotel Märkische Höfe in Netzeband. Mit dabei sind auch der CDU-Landtagsabgeordnete Jan Redmann und Thomas Vo...

26.08.2017
CDU-Infostand heute in Lindow
Zur Meldung

Lindow. Die CDU Lindow ist heute ab 9.30 Uhr gemeinsam mit dem Bundestagskandidaten Sebastian Steineke und der Bürgermeisterin Heidrun Otto vor dem Lindower Netto-Markt mit einem Informationsstand zur Bundestagswahl präsent. Dort bietet die Partei die Mö...

26.08.2017
Dem Funkloch auf der Spur
Zur Meldung

 

Nach oben