Pressearchiv

12.08.2015   Zur Tour auf den Oranienburger Gewässern waren Vertreter von Bund, Land, Kreis und Stadt dabei
Alle in einem Boot
Zur Meldung

Oranienburg – Bei der Tour über die Oranienburger Gewässer saßen gestern in der Tat alle in einem Boot, die etwas mit dem Thema Friedenthaler Schleuse zu tun haben. Die Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (Win) ...

12.08.2015   Bei Bootstour durch Oranienburg werben Politiker und Touristiker für Reaktivierung von Schleusen
Schneller ins Ruppiner Land
Zur Meldung

Oranienburg (til) Die CDU-Bundestagsabgeordneten Uwe Feiler und Sebastian Steineke haben am Dienstag in Oranienburg die angeregte Reaktivierung der Friedenthaler Schleuse begrüßt. Durch die Rekonstruktion könnte die Sac...

11.08.2015   Wassertourismus
In Oranienburg saßen alle in einem Boot
Zur Meldung

Zwei Stunden könnten sich Bootsfahrer schenken, wenn sie vom Oranienburger Schlosshafen aus durch die Friedenthaler Schleuse in die Ruppiner Gewässer fahren könnten. Doch dazu müsste die Friedenthaler Schleuse erst mal wieder aufgebaut sein. Alle,...

07.08.2015
Unterwegs auf Oranienburger Gewässern
Zur Meldung

Oranienburg – Über den Zugang zu den Oranienburger und den Ruppiner Gewässern wollen sich die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Uwe Feiler und Sebastian Steineke am Dienstag, 11. August, während einer Gewässerrundfahrt...

07.08.2015
Abgeordneter besucht das Klinikum
Zur Meldung

Kyritz – Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke (CDU) besucht zusammen mit Kreistagsmitglied Hartmut Thies (CDU) am Mittwoch, 12. August, das Krankenhaus in Kyritz. Stefan Eschmann, Vorstandsvorsitzender der KMG-Kliniken, und K...

07.08.2015
Steineke setzt Sommertour fort
Zur Meldung

Wittenberge – Nachdem Sebastian Steineke in dieser Woche in Neuruppin und Rheinsberg zu Besuch war, setzt der CDU-Bundestagsabgeordnete in der kommenden Woche seine Sommertour fort. Hierzu ist er unter anderem am Mittwoch, 12. August, be...

06.08.2015   Neuruppiner Industrieverlagerungs GmbH wird ihren Standort erweitern
NIG investiert in Treskow
Sebastian Steineke MdB, Reiner Müller und Volker Tolle (privat)

Neuruppin (kus) Im Treskower Gewerbegebiet wird es wieder etwas enger: Die Neuruppiner Industrieverlagerungs GmbH (NIG) an der Friedrich-Bückling-Straße hat ein rund 1 800 Quadratmeter großes Nachbargrundstück gekauft,...

05.08.2015   Unternehmen, das weltweit Industrieanlagen ab- und wieder aufbaut, plant Neubau einer Halle im Gewerbegebiet Treskow
Neuruppiner Firma will Millionen investieren
Sebastian Steineke MdB, Reiner Müller (GF) und Volker Tolle (GF)

Neuruppin – Die Neuruppiner Firma NIG, die weltweit Industrieanlagen ab- und anderenorts wieder aufbaut, will weiter wachsen und dafür in den nächsten zwei, drei Jahren bis zu zwei Millionen Euro an ihrem Stammsitz im Gewerb...

04.08.2015
Wittstocker Bewerbung unterstützt
Zur Meldung

Ostprignitz-Ruppin (crs) Die Prignitzer Bundestagsabgeordnete Dagmar Ziegler (SPD) unterstützt in einem Schreiben die Bewerbung der Stadt Wittstock um die Landesgartenschau 2019 (Laga). Unter dem Motto „Stadt am Wasser, Sta...

04.08.2015
Steineke auf Sommertour
Zur Meldung

Neuruppin/Rheinsberg – Der CDU-Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke besucht in dieser Woche mehrere Betriebe in der Region. Heute ist Steineke bei Spezialfutter Neuruppin und NIG zu Besuch, am Donnerstag in der Marina Wolfsbruch ...

31.07.2015   CDU fordert, dass sich das Land weiter für eine direkte Anbindung des Prignitz-Expresses ins Berliner Zentrum stark macht
Heftige Kritik an vermeintlicher Absage
Zur Meldung

Neuruppin – Auf heftige Kritik stößt die vermeintliche Absage von Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) an der direkten Anbindung des Prignitz- Expresses RE 6 ins Berliner Stadtzentrum bei der CDU. „Das Land&...

31.07.2015   Vertreter von Land und Bund schieben sich Schuld zu, dass Neuruppin die schnelle Hauptstadtverbindung fehlt
Streit um Anbindung nach Berlin
Zur Meldung

Neuruppin (RA) Der Kampf um eine schnelle Zuganbindung Neuruppins an Berlin geht weiter. Landrat Ralf Reinhardt und Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (beide SPD) sehen den Bund am Drücker, der CDU-Bundestagsabgeordnete Sebastian&nbs...

Nach oben