Meine Arbeit im Wahlkreis
Allgemeines
 
In ca. 22 Sitzungswochen im Jahr kommen die Bundestagsabgeordneten in Berlin im Parlament zusammen, um z.B. Anträge, Berichte oder Gesetze zu beraten und darüber abzustimmen. Alle anderen Wochen stehen ganz im Zeichen der Wahlkreisarbeit.
 
In dieser Zeit bin ich in meinem Wahlkreis, der aus den Kreisen Ostprignitz-Ruppin und Prignitz sowie den Ämtern Rhinow und Friesack im Havelland besteht (siehe auch: Wahlkreis 56), unterwegs. Die Zeit im Wahlkreis nutze ich u.a. für Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern oder Unternehmen, aber auch für allgemeine Büroarbeit. Ich versuche - trotz der relativ großen Fläche unseres Wahlkreises - so oft es geht, in allen Städten, Ämtern und Gemeinden regelmäßig präsent zu sein. Meine relevantesten Termine finden Sie auf dieser Seite unter Termine. Ich unterhalte im Wahlkreis insgesamt drei Büros als Anlaufstelle für alle, die ein Anliegen an mich herantragen wollen. Das zentrale Wahlkreisbüro befindet sich in Neuruppin. Darüber hinaus gibt es noch zwei Bürgerbüros in Perleberg und Wittstock. Die Kontaktdaten finden Sie hier auf meiner Internetseite: Wahlkreisbüro. Im Folgenden möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick in die Einzelheiten meiner Wahlkreisarbeit geben.
 
Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern 
 
In erster Linie haben Bundestagsabgeordnete die Aufgabe, im Berliner Parlament wichtige Entscheidungen für das ganze Land zu beraten und letztlich zu treffen. Gleichzeitig bin ich aber auch von den Wählerinnen und Wählern mit Ihren Stimmen "beauftragt" worden, die Interessen des Wahlkreises und somit Ihre Interessen in Berlin zu vertreten. Daher ist es ganz wichtig für mich, zu erfahren, wo es Probleme und Verbesserungsbedarf gibt. Dies ergibt sich u.a. aus den zahlreichen Gesprächen mit den einzelnen Akteuren vor Ort. Der direkte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern in meinem Wahlkreis ist mir wichtig. Ich biete jedem an, sich mit seinem Anliegen an mich zu wenden. Mehrmals pro Jahr halte ich in meinen drei Büros zudem Bürgersprechstunden ab. Diese werden auf meiner Internetseite und in der Zeitung rechtzeitig angekündigt. Neben der Möglichkeit, Kontakt über meine Büros zu mir aufzunehmen oder einen Termin mit mir zu vereinbaren, informiere ich die Menschen in unserer Region regelmäßig über die Neuigkeiten aus der Bundespolitik und über meine Arbeit. Dies mache ich in erster Linie natürlich in den persönlichen Gesprächen, aber auch über die allgemeine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, meinen monatlichen Newsletter, meine Internetseite oder über die neuen Medien wie Facebook und Twitter. Der direkte Draht zu den Bürgerinnen und Bürgern in meinem Wahlkreis hilft mir, die Handlungsnotwendigkeiten für die Menschen vor Ort zu erörtern und dann in geeigneter Form tätig zu werden.
 
Besuche und Gespräche mit Unternehmen, Vereinen und Einrichtungen
 
Weiterhin bin ich viel im Wahlkreis unterwegs, um insbesondere von den Unternehmen, den Vereinen oder sonstigen Einrichtungen (z.B. Senioren- oder Bildungseinrichtungen) zu erfahren, wo noch Handlungsbedarf besteht. Diese Dinge nehme ich mit nach Berlin. Dort versuche ich im Rahmen meiner Möglichkeiten Einfluss zu nehmen und entsprechende Gespräche zu führen, um etwas in dem betroffenen Bereich zu bewegen. Darüber hinaus ist es für mich auch von Bedeutung, die vielen Akteure aus Wirtschaft und Gesellschaft in unserer Region näher kennenzulernen, um einen engen Draht für die zukünftige Zusammenarbeit aufzubauen. 
 
Veranstaltungen im Wahlkreis 
 
Weitere Termine im Wahlkreis sind die unterschiedlichen Veranstaltungen von Kommunen, Institutionen oder Verbänden. Auch hier kann man wichtige und interessante Gespräche mit vielen Entscheidungsträgern im Wahlkreis führen, um gemeinsam über zukünftige Aufgaben zu beraten. Die Veranstaltungen bieten oft auch die Gelegenheit, den vielen Menschen, die sich für unsere Region engagieren, an geeigneter Stelle meinen Respekt und meine Anerkennung zu übermitteln. Vereinzelt werde ich auch zu Podiumsdiskussionen oder zu anderen vergleichbaren Runden eingeladen, an denen ich gern teilnehme, um mit Ihnen über die verschiedenen Politikbereiche zu sprechen.
 
Kommunalpolitik 
 
Für jeden Mandatsträger spielt auch der Kontakt zu seiner eigenen Partei im Wahlkreis eine wichtige Rolle. Da ich in der CDU Ostprignitz-Ruppin auch verschiedene Ämter bekleide, gehört auch die Parteiarbeit zu den Aufgaben in meinen Wahlkreiswochen. Weiterhin bin ich als Abgeordneter des Kreistages in Ostprignitz-Ruppin (als Vorsitzender der CDU-Fraktion) und der Stadtverordnetenversammlung Neuruppin auch kommunalpolitisch aktiv. Auch hier stehen viele Sitzungen und Gesprächstermine auf dem Plan. Bei allen Themen, die den Kreis oder die Stadt betreffen, bin ich ebenso wie in meiner Funktion als Bundestagsabgeordneter gerne Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon