Der Bundestagsabgeordnete für die Prignitz, Sebastian Steineke, hat heute anlässlich des Jahrestages zum Mauerbau gemeinsam mit seinem Bundestagskollegen aus Niedersachsen, Eckhard Pols, dessen Wahlkreis direkt hinter der Elbe beginnt und dem Lenzener Bürgermeister a.D., Christian Steinkopf, direkt an der Gedenkstätte an der Elbe in Lütkenwisch an die Grenzopfer erinnert. „Sie sollen uns immer mahnen, dass man die Freiheit nicht einmauern kann,“ so die Politiker einhellig. Im Anschluss gab es noch einen Besuch im Grenzlandmuseum in Schnackenburg auf der niedersächsischen Seite der Elbe. „Es war nochmal ein toller, aber bewegender Abschluss meiner diesjährigen Sommertour durch meinen Wahlkreis,“ so Steineke abschließend.
 

 

Nach oben