Nach langen Jahren der Inaktivität haben die Frauen innerhalb der CDU Ostprignitz-Ruppin (OPR) gestern Abend in Neuruppin einen neuen Kreisverband der Frauen Union gegründet. Den Vorstand bilden die Neuruppinerin Christine Gayck als Vorsitzende, ihre Stellvertreterinnen Ute und Saskia Boehm (beide Linow), Uta Köhn aus Heiligengrabe als Schatzmeisterin sowie die Beisitzerinnen Angelika Pein und Annette Thiebach (beide Neuruppin). Gast der Gründungsversammlung war der Neuruppiner Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke. Die Frauen Union hat sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen der Frauen innerhalb der Partei zu vertreten. In diesem Jahr will sich der Verband, der 55 Mitglieder in OPR hat, aktiv zur Kommunalwahl in die örtliche Politik einbringen und plant auch einige eigene Veranstaltungen, z.B. im Rahmen der Frauenwoche. Die Frauen Union ist neben anderen Organisationen wie die Junge Union oder Senioren Union eine offizielle Vereinigung der CDU.

Nach oben