Archiv

17.07.2019
Erneut Geld für Musikakademie und Kammeroper Rheinsberg
Foto: Tobias Koch

Die Musikakademie und Kammeroper in Rheinsberg erhält erneut Fördermittel vom Bund. Wie der Bundestagsabgeordnete für das Ruppiner Land, Sebastian Steineke, mitteilt, hat die Staatsministerin für Kultur im Bundeskanzleramt, Prof. Monika Grütters...

16.07.2019
2.000 Plätze für Engagement im Katastrophenschutz
Quelle: THW

Das Technische Hilfswerk (THW) bietet als ehrenamtlich geprägte Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes ab Herbst 2019 jährlich bis zu 2.000 Bundesfreiwilligendienst-Plätze an. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Br...

12.07.2019
Leonie Falk geht für ein Jahr in die USA

Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten für Ostprignitz-Ruppin, Sebastian Steineke, reist die 16-jährige Schülerin Leonie Falk aus Neustadt (Dosse) für ein Jahr in die USA. Sie erhielt das begehrte Stipendium im Rahmen des Parlamentarischen Patensc...

09.07.2019
Mobiles Breitband für Rheinsberg

Vor ca. einem Monat hat der Mobilfunkanbieter Vodafone Deutschland erklärt, dass der Konzern in ganz Brandenburg 96 neue Funkmasten mit LTE-Technik installieren wird. Zwar gehörte der Brandenburger Nordwesten nicht zur Schwerpunktregion des Projektes. Dennoch ...

08.07.2019
Krankenkassen fördern Kliniken in Neuruppin, Kyritz und Perleberg
Foto: Tobias Koch

Krankenhäuser in ländlichen Regionen werden ab 2020 mit zusätzlich 400.000 Euro pro Klinik gefördert. Auch der Nordwesten Brandenburgs profitiert davon. Hierüber informiert der für die Region zuständige Bundestagsabgeordnete Sebastian ...

03.07.2019
Verbraucherschutz für Fluggäste stärken
Zur Meldung

Überbuchungen, Annullierungen und Verspätungen von Flügen belasten immer wieder zahlreiche Fluggäste. Nach dem Ferienchaos im vergangenen Jahr sind laut Medienberichten auch 2019 Probleme in der Ferienzeit im Flugverkehr zu erwarten. Hierzu erklä...

28.06.2019
SED-Opfer weiter unterstützen

Mit dem heute im Bundestag debattierten Gesetz zur Verbesserung rehabilitierungsrechtlicher Vorschriften für Opfer der politischen Verfolgung in der ehemaligen DDR sollen die bisherigen Regelungen entfristet werden. Darüber informiert der Bundestagsabgeordnete...

16.06.2019
Neuer Schlauch für die Feuerwehr in Seddin

Am Freitag hat der Bundestagsabgeordnete für die Prignitz, Sebastian Steineke, der Freiwilligen Feuerwehr in Seddin (Gemeinde Groß Pankow) einen neuen Druckschlauch übergeben. Den spendete er, nachdem er erfahren hat, dass Unterstützung benötig...

13.06.2019   Veranstaltung in Wittenberge
Starker Staat für Innere Sicherheit

Unter dem Motto „#starkerstaat: Mehr Personal, schnellere Verfahren“ machte gestern die CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit ihrer Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Fraktion“ in der Alten Ölmühle in Wittenberge Halt. Der Bundestagsabgeordnete f...

12.06.2019
Bund fördert Denkmäler in Bad Wilsnack und Hohenofen
Sebastian Steineke MdB

Auch in diesem Jahr setzen sich die kontinuierlich guten Nachrichten für die Wunderblutkirche in Bad Wilsnack weiter fort. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird der Bund auch 2019 wieder Geld für die Wunderblutkirche bereitstellen. Hierüber informi...

06.06.2019
Jens Spahn kommt nach Neuruppin

Ich freue mich, dass auf meine Einladung hin in der nächsten Woche Gesundheitsminister Jens Spahn nach Neuruppin kommt und dort die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane besucht. Gerade in den unruhigen Zeiten ein Zeichen der Wertschätzung fü...

04.06.2019   Bund bestätigt Aufnahme ins Planungsprogramm
Nächster Schritt zur Sanierung der B 107
Foto: Tobias Koch

Aus Sicht des Bundes steht einer Sanierung der B 107 zwischen Mesendorf und Pritzwalk nichts im Wege. Dies geht aus einer Mitteilung des Bundesverkehrsministeriums an den Bundestagsabgeordneten für die Prignitz, Sebastian Steineke, hervor. Steineke hatte sich diesb...

Nach oben