Archiv

04.12.2017
Steineke: Forderung nach höheren Mindestabständen ist gerechtfertigt

Das Landesamt für Umwelt des Landes Brandenburg hat für zukünftige Windrad-Projekte im Land strengere Schallschutzvorschriften angekündigt. Der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke, begrüßt diese M...

04.12.2017   Möglichkeit der Onlinebeteiligung endet heute
Änderungsvorschläge zum Landesnahverkehrsplan

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg (MIL) hatte allen bis heute die Möglichkeit gegeben, sich per Email zum Entwurf des Landesnahverkehrsplans 2018 zu äußern. Der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten B...

01.12.2017   Abgeordnete informieren sich vor Ort
Besuch beim Rettungsdienst Prignitz
Bei der ADAC-Luftrettung in Perleberg

Der Bundestagsabgeordnete für die Prignitz, Sebastian Steineke, besuchte am Mittwoch gemeinsam mit dem Wittenberger Landtagsabgeordneten Gordon Hoffmann den Rettungsdienst des Landkreises sowie den ADAC-Rettungshubschrauber RTH Christoph 39 in Perleberg.  &nb...

30.11.2017
Übergabe Adventskalender an die Diakonie in Neuruppin
Sebastian Steineke MdB mit Werner Böhm (rechts, Diakonie)

Sebastian Steineke hat heute Vormittag in Neuruppin zehn seiner eigenen Adventskalender mit Schokolade an den Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Ostprignitz-Ruppin e.V., Werner Böhm, übergeben. Beide sprachen bei der Gelegenheit über aktuel...

29.11.2017
Eigene Adventskalender verlost

Die Adventszeit steht vor der Tür und wir zählen schon wieder die Tage bis Weihnachten. Um die Adventszeit noch etwas zu versüßen, habe ich 10 meiner neuen Adventskalender mit Schokolade. Die Kalender gingen rasend schnell weg und sind schon auf dem...

24.11.2017
Steineke: Lebenshilfe Prignitz erhält Fördermittel
Steineke (rechts) bei seinem Besuch bei der Lebenshilfe Prignitz im August 2014

Die Lebenshilfe Prignitz e.V. erhält Fördermittel vom Bund. Wie der Bundestagsabgeordnete für die Prignitz, Sebastian Steineke, mitteilt, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales nun Mittel in Höhe von 121.022 Euro für das Projekt ...

19.11.2017
Gedenken zum Volkstrauertag

Heute gedenken wir am Volkstrauertag aller Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft. Gerade in der jetzigen Zeit, unter dem Eindruck des unendlichen Leids in den Kriegsgebieten dieser Welt, ist dieser Gedenktag von enormer Bedeutung.

17.11.2017   November-Ausgabe
Steineke informiert Nr. 6 / 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,   nach einer mehrmonatigen Pause aufgrund des Wahlkampfes und der Bundestagswahl selbst freue ich mich, dass ich Ihnen heute wieder in gewohnter Form meinen Newsletter präsentieren kann, der ab sofort wieder monatlic...

17.11.2017
Vorlesetag in Meyenburg und Neuruppin
Vorlesetag in der Grundschule Meyenburg

Am heutigen bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen, der ZEIT und der Deutsche Bahn Stiftung nahm wie in jedem Jahr auch der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke MdB teil. in der Grundschule Geschwister Scholl Meyenburg las der Abgeordnete den beiden 4. Klassen i...

15.11.2017   Auf Einladung der Firma war Steineke bei Cablo zu Gast
„Ein wichtiger Arbeitgeber für Fehrbellin“
V.l.n.r.: Sebastian Steineke MdB, Marie-Christine von Hahn, Jürgen Sternbeck, Dr. Michael Liesegang

Am Mittwoch besuchte der Bundestagsabgeordnete für das Ruppiner Land, Sebastian Steineke, auf Einladung der Geschäftsführung gemeinsam mit Fehrbellins Ortsvorsteher Jürgen Sternbeck das Unternehmen Cablo Metall-Recycling und –Handel in der Rhin...

14.11.2017   Steineke kritisiert Entwurf und ruft zur Teilnahme auf
Bürger können beim Nahverkehrsplan mitreden

Die Landesregierung Brandenburgs hat im Oktober den Entwurf für den Landesnahverkehrsplan 2018 veröffentlicht. Der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke, weist in dem Zusammenhang auf die Möglichkeit der Onlinebe...

12.11.2017
Redmann bleibt CDU-Kreischef - Steineke Stellvertreter
V.l.n.r.: Jens Schwartz, Saskia Boehm, Nando Strüfing, Sebastian Steineke MdB, Hartmut Thies, Sven Deter, Dr. Jan Redmann MdL, Erich Kuhne, Michael Gayck, Sigrid Nau, Thomas Vargas von Rentzell. Es fehlen: Dr. Karl Gärtner, Dr. Christian Tatje.

Am Samstag haben die Ostprignitz-Ruppiner Christdemokraten bei ihrem diesjährigen Kreisparteitag in Neuruppin ihren Kreisvorstand neu gewählt. Als Vorsitzender wurde der Wittstocker Landtagsabgeordnete Dr. Jan Redmann mit 100 % in seinem Amt eindrucksvoll be...

Nach oben