Pressearchiv

26.09.2017   Wie die regionalen Vertreter der großen und kleinen Parteien die Bundestagswahl bilanzieren
Koalitionspoker trifft Entsetzen
Zur Meldung

Ostprignitz-Ruppin (crs/dst/zig) Der Alte ist der Neue: CDU Mann Sebastian Steineke hat sein Direktmandat im Wahlkreis 56 verteidigt und sogar 2 000 Stimmen mehr eingesammelt als noch vor vier Jahren. Trotzdem dürfte sich auch für den Neuruppiner Rechtsanwalt ...

26.09.2017   Parteien und Wirtschaft kommentieren das Wahlergebnis / Etablierte Parteien nehmen AfD-Abschneiden als Mahnung
Drei Prignitzer im Bundestag
Zur Meldung

PRIGNITZ Auch in den kommenden vier Jahren wird die Prignitz mit drei Politikern im Bundestag vertreten sein. Neben Sebastian Steineke (CDU), der das Direktmandat gewann, schafften Dagmar Ziegler (SPD) und Kirsten Tackmann (Linke) über die Zweitstimmen den erneuten...

26.09.2017   Richtige Freude kommt jedoch bei keinem der gewählten Volksvertreter auf
Drei Abgeordnete vertreten die Region
Zur Meldung

Neuruppin. Der Nordwesten Brandenburgs ist wieder gut im Bundestag vertreten. Schaffen doch sowohl Sebastian Steineke (CDU) als auch Dagmar Ziegler (SPD) und Kirsten Tackmann (Linke) den Wiedereinzug ins Deutsche Parlament. Gleichwohl war auch gestern die Stimmung bei ...

25.09.2017   Sebastian Steineke verteidigt CDU-Mandat / AfD drittstärkste Kraft in der Region / Ziegler hadert mit SPD-Abschneiden
Zwischen Angst und Selbstkritik
Zur Meldung

Ostprignitz-Ruppin (rue/dst/zig) Sechsmal schlägt die Uhr des Alten Gymnasiums in Neuruppin, als bundesweit die Wahllokale schließen. Gefühlt schaut das ganze Land auf die ersten Hochrechnungen. Nur nicht im türkischen Imbiss an der Karl-Marx-Stra&...

25.09.2017   In Neuruppin und dem Landkreis haben Schüler bei der Juniorwahl abgestimmt
„Mutti“ bei den Jugendlichen beliebt
Zur Meldung

Neuruppin/Ostprignitz-Ruppin (RA) Während Leute über 18 Jahre am Sonntag mitentscheiden durften, wer in den Bundestag einzieht, haben bundesweit rund eine Million Schüler das Wählen geübt. Auch Schulen in Neuruppin und im Landkreis haben an der...

25.09.2017   Sozialdemokraten wollen in die Opposition / Steineke verteidigt Direktmandat im Wahlkreis 56
Debakel für Union und SPD – AfD im Osten auf Platz zwei
Zur Meldung

Berlin/Neuruppin (RA/dpa) Die bisherige Große Koalition ist bei der Bundestagswahl am Sonntag auf dramatische Weise abgewählt worden. Während Union und SPD heftige Verluste erlitten, wurde die AfD drittstärkste Partei. In Oberhavel konnte Uwe Feile...

25.09.2017   CDU holt das Direktmandat in der Prignitz / AfD mit dem Ergebnis sehr zufrieden / Dagmar Ziegler (SPD) zeigt sich erschüttert
Steineke siegt erneut
Zur Meldung

PRIGNITZ CDU-Mann Sebastian Steinecke hat es geschafft. Der Christdemokrat gewinnt nach dem Wahlerfolg vor vier Jahren wieder das Direktmandat für den Bundestag im Wahlkreis 56 (Prignitz-Ostprignitz-Ruppin-Havelland I), gefolgt von Brandenburgs Spitzen- und hiesige...

25.09.2017   Dagmar Ziegler (SPD) bleibt mit Verlusten auf Platz 2, dicht gefolgt von AfD-Mann Michael Nehls, große Enttäuschung bei Kirsten Tackmann (Linke)
Sebastian Steineke gewinnt erneut den Wahlkreis 56
Zur Meldung

Nauen/Friesack/Neuruppin. Blankes Entsetzen herrschte um 18 Uhr bei der Spitzenkandidatin der Linken im Land Brandenburg Kirsten Tackmann: Die AfD verdrängt die Linke als drittstärkste Kraft – auch im Wahlkreis 56, in Prignitz, Ostprignitz-Ruppin und Tei...

23.09.2017   Kreis will für die Laga und das Fontanejahr nur 100 000 Euro bereitstellen – Sparkasse spendiert 200 000 Euro für die Laga
„Das ist zu wenig für zwei Großereignisse“
Zur Meldung

Neuruppin. Der Landkreis will die Landesgartenschau 2019 in Wittstock und die Veranstaltungen im Fontanejahr 2019 mit 100 000 Euro unterstützen. Dabei sind 30 000 Euro als Zuschuss für das nächste Jahr vorgesehen, 70 000 Euro für 2019. „Das i...

21.09.2017   Überraschend gewann Sebastian Steineke, der der Liebe wegen von Hamburg nach Neuruppin zog, vor vier Jahren das Direktmandat in der Region für den Bundestag – nun will er es verteidigen
Die Familie ist sein größtes Hobby
Zur Meldung

Neuruppin. Sebastian Steineke tanzt auf drei Hochzeiten gleichzeitig: Der Rechtsanwalt ist Stadtverordneter in Neuruppin, Chef der CDU Kreistagsfraktion in Ostprignitz-Ruppin und Bundestagsabgeordneter. Gleichwohl fehlt er kaum mal bei einem Termin. „Der Aufwand ...

Nach oben