48 Stunden Aktion am Jugendclub Wusterhausen

Sebastian Steineke MdB: „Unterstützung für die Jüngsten“

Auch in diesem Jahr hat sich der Bundestagsabgeordneten für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke, gerne an der 48-Stunden-Aktion der Berlin-Brandenburgischen Landjugend e.V. beteiligt. Es ging für ihn daher nach Wusterhausen zum Jugendclub, wo die jüngste Jugendgruppe aus ganz Brandenburg jede Unterstützung bei ihrer Putzaktion verdient hat. Die 150 Euro-Spende des Abgeordneten soll für eine neue Musikanlage verwendet werden.
 

 

Nach oben