Tag der Deutschen Einheit

Ein Tag der Freude und der Dankbarkeit

01.10.2013 | Sebastian Steineke / CDU Landesverband Brandenburg
Sebastian Steineke
Sebastian Steineke

Heute feiern wir den Tag der Deutschen Einheit. Dazu sagte Helmut Kohl bereits 1990 die Worte die heute noch immer richtig sind:

"Der 3. Oktober ist ein Tag der Freude, des Dankes und der Hoffnung. Die junge Generation in Deutschland hat jetzt - wie kaum eine andere Generation vor ihr - alle Chancen auf ein ganzes Leben in Frieden und Freiheit. Wir wissen, dass unsere Freude von vielen Menschen in der Welt geteilt wird. Sie sollen wissen, was uns in diesem Augenblick bewegt: Deutschland ist unser Vaterland, das vereinte Europa unsere Zukunft.
Gott segne unser deutsches Vaterland!"


Zum Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober 2013, sagt jetzt unser Landesvorsitzender Prof. Michael Schierack:

„Der Tag der Deutschen Einheit erinnert an einen der glücklichsten Momente in unserer Geschichte. Der Mut und der Freiheitswille der vielen Frauen und Männer in der ehemaligen DDR haben die Manipulation, Unterdrückung und Misswirtschaft der SED-Diktatur beendet. Der 3. Oktober steht auch für den Beginn der Demokratie in Brandenburg. In den letzten 23 Jahren wurde durch die Bürger Großartiges für die Einheit Deutschlands und die Entwicklung unseres Bundeslandes vollbracht. Wir Brandenburger können darauf stolz und zugleich dafür dankbar sein.“

Wir freuen wir uns über das Erreichte und arbeiten weiter jeden Tag für Verbesserungen für alle Menschen in Deutschland.

aktualisiert von Sebastian Steineke, 03.10.2013, 16:18 Uhr