Kommunal relevant - Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik

ber 160 Mitglieder setzen sich fr Kommunen ein

13.11.2013 | Sebastian Steineke

Als Mitglied des Kreistages Ostprignitz-Ruppin habe ich mich immer stark für die kommunalen Belange eingesetzt. Daher ist es für mich selbstverständlich jezt auch Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik zu werden

Die Arbeitsgemeinschaft der CDU/CSUBundestagsfraktion hat bereits auf der konstituierenden Sitzung am 8. Oktober 2013 den aus Schleswig-Holstein stammenden Abgeordneten Ingbert Liebing einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge des aus dem Bundestag ausgeschiedenen Abgeordneten Peter Götz an. Ingbert Liebing ist auch Bundesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands.

Zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden wählten die AG-Mitglieder nunmehr den CSU-Abgeordneten Alois Karl, der auch in der zurückliegenden Wahlperiode bereits dieses Amt inne hatte. Als weitere Stellvertreter wurden neu ins Amt gewählt: Carola Stauche (Thüringen), Christian Haase (Nordrhein-Westfalen), Eckhard Pols (Niedersachsen) und
Lothar Riebsamen (Baden-Württemberg).


aktualisiert von Sebastian Steineke, 13.11.2013, 09:41 Uhr