Nach Freistellung des BSI-Chefs

Grne und Union fordern Aufklrung im Fall Schnbohm

19.10.2022 | T-Online

Ich habe mich zur Freistellung des BSI-Chefs Arne Schönbohm geäußert:
"Die Union beanstandete das Vorgehen des Ministeriums. Der brandenburgische CDU-Politiker Sebastian Steineke sieht Innenministerin Nancy Faeser in der Verantwortung.


Die Amtsführung von Nancy #Faeser ist das wahre Problem -
Freistellung des #BSI-Chefs .Wer ist hier das Sicherheitsrisiko? #Schönbohm"

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

 
aktualisiert von Sebastian Steineke, 19.10.2022, 16:55 Uhr