Heizkostenzuschuss unzureichend

Ampel bleibt weit hinter den Versprechungen zurck

12.01.2022 | Sebastian Steineke Vorsitzender der CDU Kreistagsfraktion
Sebastian Steineke
Sebastian Steineke

Auch bei uns in Brandenburg explodieren die Energiepreise. Gerade in Verbindung mit der hohen Inflation sind die steigenden Energiekosten eine große Herausforderung für Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen. Der von der Bundesregierung deswegen geplante #Heizkostenzuschuss  ist aber viel zu niedrig und umfasst auch nicht alle relevanten Bevölkerungsgruppen. Hier muss dringend nachgearbeitet werden. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat deswegen vollkommen recht. Ministerin Geywitz ist hier in der Pflicht. Mehr zum Thema finden Sie hier.

 
aktualisiert von Nando Strfing, 12.01.2022, 11:22 Uhr