Andreas Giske will Landrat werden

CDU präsentiert Landratskandidat

Andreas Giske / privat
Andreas Giske / privat
Die Prignitzer CDU hat sich entschieden: Sie will Andreas Giske als Kandidaten für das Landratsamt ins Rennen schicken. Montagabend nominierte der Kreisvorstand den 47-Jährigen einstimmig, formal muss die Mitgliederversammlung am 15. Februar noch zustimmen. "Mit Andreas Giske haben wir einen kompetenten und überzeugenden Kandidaten", sagte der CDU-Kreisvorsitzende Gordon Hoffmann auf der gestrigen Pressekonferenz.

Die Entscheidung sei lange gereift, sagte Giske und sprach von einem "nicht so einfachen Schritt". "Aber ich habe den Mut zu gestalten und arbeite gerne mit Menschen", so Giske, der seit 14 Jahren Schulleiter des Marie-Curie-Gymnasiums in Wittenberge ist. Seine Schulleitung würde ihn als einen "Teamplayer" bezeichnen, meinte er. Die Erfahrungen aus dieser Leitungstätigkeit aus seiner Funktion als Präsident des Prignitzer Handballclubs Wittenberge wolle er nutzen, um die Verwaltung "fit für die Zukunft zu machen", formulierte er seinen Anspruch.

Mehr lesen Sie hier im Prignitzer.


Nach oben