Steineke und Stawitzki führen CDU Neuruppin in die Kommunalwahl

Starkes Team für Stadt und Kreis

 Die CDU Neuruppin hat am 12.02.2014 im Restaurant Tempelgarten die Listen zur Kommunal-

wahl in Brandenburg aufgestellt. Dabei wählten die Mitglieder Heinz Stawitzki zum Spitzenkandidaten für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung. Die Mitglieder schlugen weiter den Sebastian Steineke (MdB) als Spitzenkandidaten für die Wahl zum Kreistag vor.

Dazu sagte der Pressesprecher Sebastian Steineke:

Wir gehen mit einer starken Mannschaft in die Kommunalwahl. Auf den Listen findet sich eine gute Mischung aus Erfahrung und neuen Kandidaten. Unser Ziel wird es sein die Ergebnisse der letzten Wahl zu  verbessern, um bei den wichtigen Weichenstellungen der nächsten Jahre mit starker Stimme sprechen zu können. Wir werden insbesondere darauf achten, dass eine faire finanzielle Lastenverteilung zwischen dem Landkreis und den Städten und Gemeinden  vollzogen wird. Weitere Belastungen, wie z. B. durch Übertragung von Kreistraßen auf die Kommunen, sind für uns daher nicht akzeptabel". 

Liste zur SVV

1. Stawitzki, Heinz

2. Gayck, Michael

3. Steineke, Sebastian

4. Deter, Sven

5. Peter, Michael

6. Lenz, Peter

7. Thiebach, Annette

8. Roß, Andreas

9. Wolf, Christian

10. Böhm, Werner

11. Schieberle, Robert

12. Schroeter, Felix

13. Kosche, Matthias

 

Vorschlag der Liste zum Kreistag

1. Steineke, Sebastian

2. Tolsdorf, Walter

3. Deter, Sven

4. Stawitzki, Heinz

5. Gayck, Michael

6. Wolf, Christian

7. Lenz, Peter

8. Böhm, Werner

9. Kosche, Matthias

10. Peter, Michael

 

Kandidaten zu Ortsbeiräten sind: Sven Deter (Wulkow); Matthias Kosche, Manuela Knuth und Christian Wolf (Alt Ruppin) und Michael Peter (Gühlen Glienicke).

Nach oben