Willkommen auf der Homepage Ihres Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke

 
Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Hier finden Sie viele Informationen über meine Arbeit in Berlin und im Wahlkreis. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern. Natürlich können Sie mich und mein Team jederzeit auch gerne persönlich ansprechen.

Ihr
Sebastian Steineke


                                                                        


Aktuelles
48-Stunden-Aktion der Landjugend: Sebastian Steineke übergibt Spenden in Dessow und Lindenberg

Einmal im Jahr ruft die Berlin-Brandenburgische Landjugend im Rahmen der 48-Stunden-Aktionen Jugendclubs auf, sich für ihr Dorf oder ihre Stadt zu engagieren. Dann wird mit vereinten Kräften aufgeräumt, geputzt und verschönert. Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke hat wie bereits in den vergangenen Jahren zwei Einrichtungen in seinem Wahlkreis bei der Aktion unterstützt und sie am 22. April besucht. Im Gepäck hatte er jeweils einen Scheck über 125 Euro.
 
Die Kinder und Jugendlichen in Lindenberg (Groß Pankow) kümmerten sich zusammen mit der Jugendfeuerwehr und dem Polloverein um die Anlage der Kleinbahn sowie den Dorfspielplatz. Gemeinsam mit Bürgermeister Marco Radloff zeigte sich Steineke erfreut darüber, dass „hier Jung und Alt an einem Strang ziehen“. 

3. Mai 2017, Haus Rheinsberg Hotel am See, 19 Uhr Rainer Genilke MdL, Sebastian Steineke MdB, BM Jan-Pieter Rau
 
Liebe Bürgerinnen und Bürger!
 
Überfüllte Züge, häufige Verspätungen, kein Platz für Fahrräder. Unter diesen und anderen Problemen leiden Tag für Tag tausende Bahnnutzer aus unserer Region. Sei es beim Prignitz-Express oder bei der Bahnanbindung von Rheinsberg nach Berlin - der heutige Zugverkehr ist unterfinanziert und bleibt hinter den Erfordernissen und Möglichkeiten zurück. 
 
Die CDU möchte Ihnen gerne ein Alternativmodell vorstellen, wie der Schienenverkehr der Zukunft in Brandenburg aussehen könnte: schnellere, häufigere und direktere Verbindungen - innovativ und an den Bedürfnissen der Menschen orientiert. 
 
Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch und freuen uns auch auf Ihre Erfahrungen. Wir laden Sie herzlich ein!

Schülerpraktikanten aus Ostprignitz-Ruppin unterstützten Steineke bei seiner Arbeit

In den vergangenen zwei Wochen erhielt der Bundestagsabgeordnete für Ostprignitz-Ruppin, Sebastian Steineke, Unterstützung aus der Heimat. Mit den Schülern Saskia Boehm aus Linow und Willi Schulze aus Wusterhausen nutzten gleich zwei junge Nachwuchskräfte aus seinem Wahlkreis die Gelegenheit für ein Ferienpraktikum bei ihrem Bundestagsabgeordneten.
 
In Berlin unterstützten die Beiden den Politiker und sein Team insbesondere bei der inhaltlichen Aufbereitung von aktuellen Themen. Zudem lernten sie die Gebäude und die Arbeitsweise des Parlamentes umfassend kennen. Auch die Wahlkreisarbeit des Abgeordneten stand natürlich auf dem Programm.

Twitter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon