Mehr Tempo bei Gewerbeflächen für Neuruppin

Unsere Nachbarn schlafen nicht

20.06.2022 | CDU Stadtverband Neuruppin
Sebastian Steineke Vorsitzender CDU Neuruppin, Foto: Tobias Koch
Sebastian Steineke Vorsitzender CDU Neuruppin, Foto: Tobias Koch

Mehr Tempo bei Gewerbeflächen für Neuruppin

Die Nachfrage nach Gewerbeflächen verläuft in ganz Brandenburg und auch im Ruppiner Land, siehe die Entwicklung in Fehrbellin mit Ausweisung von 47 ha neuen Flächen, dynamisch.

Eine Anfrage der CDU/FDP Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung ergab nun, dass in Neuruppin kaum noch Flächen zur Verfügung stehen und Anfragen von Unternehmen häufig nicht befriedigt werden können.

Diese Entwicklung ist im Hinblick auf die weitere wirtschaftliche Entwicklung der Fontanestadt kritisch zu sehen.

Dazu der Vorsitzende der CDU Neuruppin Sebastian Steineke:

„Die nur noch vorhandenen 4,72 ha Gewerbeflächen genügen nicht den Ansprüchen und Wünschen der heimischen Wirtschaft. Wenn wir bei etwaigen Erweiterungen oder Neuansiedlungen nicht weiter ins Hintertreffen geraten wollen, brauchen wir deutlich mehr Tempo bei der Ausweisung neuer Flächen. Die vorgesehenen Flächen sind nur ein erster Schritt, die Realisierung dauert leider bereits viel zu lange.

 

Für die weitere Entwicklung ist auch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn wie z.B. dem Amt Temnitz ein wichtiger Baustein. Wir brauchen direkte und schnelle Kontakte mit den privaten Flächeneigentümern, um zu zufriedenstellenden Lösungen für alle Seiten zu kommen. Wenn die Ausweisung neuen Flächen sich weiter hinzieht, drohen uns wertvolle Gewerbesteuerzahler von der Fahne zu gehen. Die Entwicklung in Fehrbellin zeigt, dass unsere Nachbarn nicht schlafen und wir unsere Hausaufgaben schnell machen müssen.“

20.06.2022, 13:46 Uhr